Karwoche: Umzüge, Altarkerzen, Kapuzenträger und Zenturionen

Mallorca zelebriert mit großer Hingabe die Karwoche. Besonders eindrucksvoll sind die Prozessionen vom Gründonnerstag und Karfreitag, die praktisch in allen Ortschaften der Insel stattfinden. Doch die bekanntesten sind die Prozessionen in Pollença, Artà, Sineu und Palma. An diesen Tagen wird in Palma ein großer Attraktionspark namens „Fira del Ram“ aufgebaut und typische Festtagsspezialitäten sind die „panades“ (herzhaft gefüllte Teigtaschen), „robiols“(süß gefüllte Teigtaschen) und die „crespells“ (Plätzchen).

Vorheriger Beitrag
März, Frühling und Mallorca
Nächster Beitrag
Die Ruhe im Januar
Menü